Datenschutzerklärung

Home / Datenschutzerklärung

Der Lebendig Lernen e.V. speichert nur so viele personenbezogene Daten wie unbedingt nötig sind, um Besuchern und Mitgliedern Informationen und Dienste zuverlässig und sicher anbieten zu können. Eine Auswertung der Dienste-Protokolle erfolgt nur von uns selbst und auch nur, um mögliche Fehler oder Einbruchsversuche in unseren Server zu analysieren.

Wir haben uns daher auch ausdrücklich dafür entschieden, auf unserer Website auf die Nutzung von Cookies und Trackingtools zur Analyse des Datenverkehrs wie z.B. GoogleAnalytics zu verzichten.

Eine Weitergabe von Teilen der erhobenen Daten erfolgt ausschließlich gemäß gesetzlicher Verpflichtung z.B. an Strafverfolgungs- oder Steuerbehörden.

Nachfolgend wird genau aufgeschlüsselt, bei welcher Gelegenheit welche Daten wie lange gespeichert sind. Zudem wird beschrieben, welche Schritte erforderlich sind um Daten zu löschen.

Cookies

Es werden keine Cookies beim Besuch unserer Webseite gespeichert.

Logfiles

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden vom Webserver automatisch bestimmte Daten erhoben und in Logdateien gespeichert. Dabei handelt es sich um übliche Verbindungsinformationen, in etwa:

  • IP-Adresse
  • angefragte Webseite
  • Einstiegswebseite (die Seite, über der Sie unsere Webseite zuerst aufgerufen haben)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • übertragende Datenmenge
  • User-Agent (Browsertyp und -version)

Es erfolgt keine Kombination dieser Daten mit anderen Datenquellen. Wenn eine rechtswidrige Nutzung bekannt wird, werden diese Daten ggf. nachträglich überprüft.

Löschung von Daten

Daten werden nicht automatisch gelöscht. Um Ihre Informationen entfernen zu lassen, wenden Sie sich bitte an den Webmaster (siehe Impressum).

Newsletters

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.

Online-Anmeldung

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Online-Anmeldung zur Verfügung stellen, werden nur für die Bearbeitung der Schulanmeldung Ihres Kindes verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Online-Anmeldung erfolgt über ein Dienst von Google Forms.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.